Donnerstag, Dezember 21, 2017

Weihnachtsfreuden in Ghana

Erwartungsvolle Gesichter, glänzende Augen, ausgelassene Stimmung und übergroße Freude: Die Kinder und Jugendlichen unserer Little Flower Schule in Koforidua, Ghana, durften sich bereits über eine wunderbare Weihnachtsfeier am 13. Dezember freuen. Auch zwei Volontäre, Deborah aus Deutschland und Alithea aus UK, waren mittendrin dabei.

Nach einer Zeit der Andacht und des Lobpreises folgte buntes Programm: Es gab Spiele und Wettbewerbe, Kinderschminken, Geschichten, Gesang und ganz viel Tanz. Zu Mittag gab es ein leckeres Essen für alle Kinder und am Ende des Tages wurde noch die Weihnachtstorte angeschnitten und der Tag mit einer "süßen Note" beendet.

Neue Schuhe für jedes Kind!
Zum Original-Bericht zur Feier geht's hier...
Dank vieler Weihnachtsspenden von Paten für dieses Weihnachtsfest, konnte auch jedem Kind ein eigenes Weihnachtsgeschenk überreicht werden. Stolz nahmen die Kinder das Geschenk von Santa Claus entgegen: ein neues Paar Schuhe!! 
ora-Projektleiterin Bernice Otoo schreibt: "Die Bedeutung dieses Geschenks für die Kinder wurde sofort sichtbar. Sobald sie ihre neuen Schuhe angezogen hatten, veränderte sich ihre Körperhaltung und ihr Verhalten. Die Burschen steckten sich die Hemden ordentlich in die Hosen und wurden vor unseren Augen zu kleinen Gentlemen. Die Mädchen präsentierten sich gegenseitig die neuen Schuhe, posierten und bemühten sich lady-like zu gehen. 
Es war wunderschön und berührend die Reaktion der Kinder auf dieses einfache Geschenk zu sehen. Wir sagen allen Danke, die diese Weihnachtsfeier finanziell unterstützt und damit möglich gemacht haben! Eure Bernice"

Auch wir sagen "Danke!"
Im Namen der Kinder in Ghana, aber auch in unseren anderen Projekten, bedanken wir uns bei allen Paten und Unterstützern, die in den letzten Wochen und Monaten mit Spenden, Lebensmittelpaketen, Weihnachtspaketen oder durch praktische Hilfe dazu beigetragen haben, Weihnachten für Kinder in Not zu einem besonderen Tag zu machen! Ohne eure Unterstützung könnten wir dies nicht tun.

Wir wünschen euch gesegnete Weihnachten. Möge die geschenkte Freude auf euch zurück kommen! Eure Katharina Mantler und das gesamte ora-Team

Hier gibt's den Original-Bericht von Projektleiterin Bernice Otoo zum Durchlesen.
Kommentar veröffentlichen