Sonntag, Juni 02, 2013

Ein großes Dankeschön aus Haiti

Dass unsere Hilfe ankommt und langfristige Auswirkungen hat, zeigen die überschwänglichen Reaktionen aus Haiti anlässlich des 15. Geburtstags von ora international Österreich.
Kommen Sie am 8. Juni zu uns nach Andorf und feiern Sie mit uns!

Mehr Fotos aus Haiti gibt es hier...
Fröhlich lächeln die Kinder in die Kamera. Auf dem selbstgebastelten Schild ist „Joyeux Anniversaire ora Autriche“ zu lesen. Das ist Französisch und heißt „Alles Gute zum Jubiläum, ora Österreich“. Diese Freude und dieser Dank gilt ebenso allen Spendern, Paten und Unterstützern.

In Haiti werden derzeit rund 30 Patenkinder von Paten aus Österreich versorgt. Zusammen mit ora Deutschland und ora Schweiz sind es über 155 Kinder, die Pateneltern gefunden haben. Dank dieser Patenschaften wird den Kindern aus Lougou in der Dorfschule gute Bildung zuteil. Der Schuldirektor, 9 ausgebildete Lehrerinnen und zwei Hilfskräfte sorgen dafür, dass derzeit insgesamt 208 Kinder vom Kindergartenalter bis zur fünften Schulstufe unterrichtet und betreut werden. Sie bekommen täglich eine nahrhafte, warme Mahlzeit und Krankenschwester Misléne kümmert sich um die medizinische Betreuung. Diese Rundum-Versorgung ist für viele Eltern eine große Entlastung: Sie können sicher sein, dass ihre Kinder in Sicherheit und gut versorgt sind. Jährlich wird der Dorfschule eine Klasse hinzugefügt. So werden auch diesen Herbst 25 Mädchen und Jungen in den Kindergarten aufgenommen.

In den vergangenen Monaten konnten wir vielfältige Hilfe in Lougou leisten und große und kleine Erfolge feiern. Einige Höhepunkte lesen Sie hier...
- Die Dorfschule ist das erste Gebäude im Ort, das einen Stromanschluss bekommen hat. (Mehr hier...)
- Die Fertigstellung der Dorfklinik wurde vorangetrieben. (Mehr hier...)
- Im Februar 2013 wurde die erste Brücke über den Fluss eröffnet: Nun sind die Dorfbewohner bei starkem Regen nicht länger von der Umwelt abgeschnitten.
- Zahlreiche Ziegen und Schafe konnten im Rahmen der Weihnachtsaktion „Määärry Christmas“ und der Katastrophenhilfe nach Hurrikan Sandy an Familien verteilt werden, die alles verloren hatten.
- Nach dem Verlust der Ernte durch Hurrikan Sandy wurde rasch Saatgut an betroffene Familien verteilt. Die neue Saat ist aufgegangen, der Hunger ist gebannt. (Fotos hier...)
- Für bedürftige Familie wird mit Spendengeldern ein sicheres Haus gebaut. Bereits der vierten Familie konnte auf diese Weise geholfen werden. (Fotos hier...)
- Mehr und mehr Frauen nehmen am Mikrokredit-Programm in Lougou teil: Aktuell sind es 98 Personen die der Gruppe angehören. Sie erhalten nicht nur das nötige Wissen um ihr eigenes, kleines Geschäft zu beginnen, sondern sie lernen auch Lesen, Schreiben und Rechnen. (Mehr hier...)

Wir danken allen, die dies für die Menschen in Lougou möglich gemacht haben!

Am 8. Juni feiert ora 15-jähriges Bestehen. Kommen Sie vorbei und feiern Sie mit uns.

Kommentar veröffentlichen