Montag, Januar 23, 2017

Frau Lakshmi freut sich über ihre Kuh

Dank Spenden für Kühe im Rahmen der Aktion "Määärry Christmas 2016" konnten bis jetzt sieben Kühe in Indien und Haiti verteilt werden. Die Verteilung der Ziegen sind noch im Gang. Danke für euer Mitmachen und Spenden! Jede Kuh und jede Ziege bringt Freude und Hoffnung.

ora-Projektpartnerin aus Indien Schwester Ephrem beschreibt den Ablauf der Verteilung so: „Die Empfänger sind alle Teil der Frauen-Selbsthilfegruppe. Sie wählten untereinander aus, wer zuerst Ziegen oder Kühe erhalten sollte. Es sind die Witwen und die Ärmsten unter ihnen, aber sie müssen auch die Möglichkeit haben, Tiere zu halten. Die Frauen erhielten das Geld als zinsloses Darlehen und kauften davon selber die Tiere bei lokalen Händlern. Von dem zurück bezahlten Geld kann sich die nächste Frau aus der Gruppe ein Tier kaufen. In unserer Gesellschaft ist es meist Aufgabe der Frauen, sich um das Füttern und Melken der Tiere zu kümmern. Die Milch sowie der Nachwuchs der Kühe und Ziegen wird verkauft, das bringt gutes Geld. Die Frauen sind stolz, denn nun können sie selber Geld verdienen.“  

Frau Lakshmi mit Kuh und Kalb - Danke.
Eine der stolzen Kuh-Besitzerinnen ist Frau Lakshmi.
Lakshmi und ihr Ehemann leben in ärmlichen Verhältnissen. Sie kommt regelmäßig zur Selbsthilfegruppe. Als das Los auf sie viel, freuten sich die anderen Frauen für Lakshmi. Zusammen mit ihrem Ehemann kaufte sie eine Kuh für 27.000 INR (ca. 385 EUR) und von den verbliebenen 3.000 INR kaufte sie Futter. Die Kuh war im 8. Monat schwanger. Lakshmi hatte den Stall bereits fertig vorbereitet, denn die Geburt des Kalbes wurde jederzeit erwartet. Die Kuh stand im Zentrum der Aufmerksamkeit und ist ein wahrer Schatz für die Familie. Zur großen Überraschung wurde das Kalb bereits fünf Tage nach dem Kauf geboren. Ein wunderschönes, gesundes, weibliches Kalb. Die ganze Familie ist begeistert, denn sie besitzen zum ersten Mal ein Tier. Sie feierten und verteilten Süßigkeiten.
Lakshmis Mann melkt die Kuh und bringt die Milch zum Verkauf. Im Augenblick gibt die Kuh 10 Liter Milch in der Früh und 8 Liter am Abend. Die Familie nimmt jeweils einen halben Liter für sich, und die restlichen 17 Liter werden verkauft. Pro Liter erhalten sie 32 INR (ca. 0,50 EUR).

Wir danken allen, die zum Gelingen der Aktion beigetragen und damit Familien Hoffnung und Freude geschenkt haben!

Kommentar veröffentlichen