Montag, August 25, 2014

Philippinen-Tage im ora-Flohmarkt

Vor neun Monaten hinterließ Taifun Haiyan eine unglaubliche Spur der Verwüstung auf den Philippinen. Dank großzügigen Spendern konnten wir sofort Nothilfe einleiten und auch auf der Insel Panay, Heimat der Schärdingerin Lily Part, den Wiederaufbau unterstützen.

Nun laden wir alle Interessierten, Freunde und Helfer, Spender und Multiplikatoren ein, sich bei den Philippinen-Tagen in Andorf ein Bild von der Hilfe und dem Land zu machen und sich von der philippinischen Küche überraschen zu lassen.


Wann?
Freitag, 5. September von 9 bis 17 Uhr
Samstag, 6. September von 9 bis 12 Uhr

Wo?
im ora-Flohmarkt in Andorf, Messenbachgasse 1, 4770 Andorf

Programm:
Freitag, 5. September: philippinische Köstlichkeiten zum Mittagessen, Kaffee und Kuchen
10 Uhr: Bildvortrag von Alois Part über die Philippinen und die geleistete Hilfe
11 Uhr: Wiederholung des Vortrags von Alois Part
14 Uhr: Wiederholung des Vortrags von Alois Part
16 Uhr: Wiederholung des Vortrags von Alois Part

Samstag, 6. September: Frühstücksbuffet
10 Uhr: Bildvortrag von Alois Part über das Land Philippinen und die geleistete Hilfe


Fotos vom Hilfseinsatz finden Sie hier...
Im Dezember 2014 wird Lily Part erneut für vier Monate in ihre Heimat reisen, um dort Hilfe zu leisten. Dafür bitten wir nun noch einmal um Spenden, damit jenen Menschen geholfen werden kann, zu denen die großen Hilfsorganisationen nicht durchgedrungen sind.

„Es ist so einfach, einem Kind den Schulbesuch zu ermöglichen“, erklärt uns Lily: „Viele haben einfach keine Hausschuhe.“ Gerade in der Vorweihnachtszeit möchte die pensionierte Krankenschwester daher Schuhe, Hefte und Hygieneartikel an Schülerinnen und Schüler verteilen. Weiters erklärt sie: „Durch den Taifun wurden die Netze vieler Fischer zerstört. Ihnen wurde die Lebensgrundlage genommen und da möchte ich helfen. Ein einfaches Netz kostet 6.150 Peso, das sind 102 Euro.“

Alles über die geleistete Hilfe nach dem Taifun Haiyan finden Sie hier.
Fotos von Lily Parts letztem Hilfseinsatz auf der Insel Panay gibt es hier.

Kommentar veröffentlichen