Samstag, März 30, 2013

Frohe Ostern mit einer Ziege!

Wir wünschen allen Unterstützern und Freunden ein gesegnetes Osterfest. Mögen Sie und Ihre Familien an die Hoffnung erinnert sein, die wir durch Jesus Christus haben dürfen. Er schenkt uns Leben, Er lässt uns nicht im Stich.
Genau dies wünschen wir auch den Menschen in der ora-Projekten, denen dank vielseitiger Hilfe durch Menschen wie Sie Hoffnung und Mut zugesprochen werden kann.

Mit Ziegen Hoffnung schenken
Mehr Fotos aus Ghana finden Sie hier...
Dass sie nicht im Stich gelassen werden, durften hunderte Familien in den vergangenen Monaten erfahren, als sie ein Geschenk in Form einer Ziege empfingen. Im Rahmen der Weihnachtsaktion "Määärry Christmas" konnten dank großzügiger Spenden vieler Schulen, Privatpersonen und anderer Gruppen 100 Ziegen in Ghana, 200 in Uganda und mehr als 40 in Haiti verteilt werden.

Die ersten Fotos von der Verteilung haben uns erreicht und konnten in dieser Woche verschickt werden. Jene Spender, die noch kein Foto bekommen haben, bitten wir noch um etwas Geduld: Wir haben Sie nicht vergessen!

Warum dauert das so lange? 
Bilder vom Ziegen-Markt in Ghana
Für jene die sich fragen, warum es so lange dauert, bis ein Foto von der gespendeten Ziege eingelangt, könnten die Fotos im Fotoalbum interessant sein. Auf der Foto CD die wir aus Ghana erhielten, sind auch Fotos von dem Markt, auf welchem die Ziegen von ora-Projektpartner Familie Otoo gekauft wurden. 100 Ziegen zu kaufen, wird hier zu einem großen Unterfangen, denn die einzelnen Händler bieten nur eine handvoll Ziegen an. Umso verständlicher ist es nun für uns, dass es einfach mehrere Wochen dauert, bis alle Ziegen gekauft und an bedürftige Familien verteilt werden können. Haben Sie vielen Dank für Ihre Geduld.

Jede Ziege eröffnet einer Familie neue Möglichkeiten: Sie können gezüchtet und verkauft werden und ihr Dung ist äußerst wertvoll für den eigenen Garten. Danke für Ihre Mithilfe, damit wir erfolgreich Hilfe zur Selbsthilfe leisten können.

Die ersten Fotos von der Verteilung in Ghana finden Sie hier im Fotoalbum.

Kommentar veröffentlichen