Donnerstag, März 21, 2013

Bulgarien: Ein Wunder für Mitko

Hristo Cholakov, ora-Partner in Bulgarien, wusste noch nicht, wofür er die Friseureinrichtung die an Bord eines ora-Transportes aus Österreich geliefert worden war, einsetzen würde, als vor wenigen Wochen Mitko zu ihm kam:

Fotos von Mitkos Salon finden Sie hier...
Mitko ist gelernter Friseur, doch seinen eigenen Haarsalon musste er vor Jahren zusperren. Sein Inventar war zu alt; die Kunden blieben aus. Viele Sommer lang musste er seine Familie alleine lassen und suchte Arbeit als Friseur am Schwarzen Meer. Doch das Geld war immer knapp um sich, seine Frau und drei Kinder zu versorgen.
Als Hristo die Geschichte von Mitko hörte, wusste er, wie wir ihm helfen können: Diese tolle Einrichtung ist für Mitko! Denn das Teuerste am eigenen Geschäft sind die Möbel.
Für ein paar Tage konnte er sein Glück gar nicht fassen. Doch jetzt zeigt Mitko ein Dauerlächeln. Schon bald konnte er ein gut gelegenes Lokal mieten und seit Mitte März ist sein Geschäft geöffnet. In seinem Salon kostet ein Männerhaarschnitt um die 4 Euro und für Frauen sogar nur 5 Euro. Bei diesen guten Preisen lassen auch die Kunden nicht lange auf sich warten.

Wie Gott im richtigen Zeitpunkt für Mitko vorgesorgt hat, ist ein großes Wunder. Dank dieser kompletten Friseureinrichtung aus Österreich kann er nun bei seiner Familie bleiben und sie langfristig versorgen.

Immer wieder finden gespendete Gegenstände ihre ganz besondere Bestimmung in unseren Projektländern wie Bulgarien, aber auch in Rumänien und Albanien. Wir danken allen, die uns darin unterstützen, wertvolle Sachgüter weiterzuleiten. Dadurch kann erfolgreich Hilfe zur Selbsthilfe geleistet werden.

Kommentar veröffentlichen