Mittwoch, Juni 20, 2012

Unser Spendenziel: 11.000 Euro für Uganda

Unser Ziel: Ein Bildungszentrum für diese Kinder.
Viele fleißige Hände haben in den letzten Tagen und Wochen zusammen geholfen, um die Benefiz- und Antik-Versteigerung am 22. Juni 2012 vorzubereiten. In wenigen Tagen ist es soweit und wir haben ein ehrgeiziges Ziel vor Augen: 11.000 Euro für den Bau eines Bildungszentrums im ora-Projekt in Uganda.

Im Zentrum unserer Entwicklungsarbeit in Uganda stehen Kinder aus den ärmsten Bevölkerungsgruppen. Sie sind Waisen oder Halbwaisen, HIV-positiv, gehen nicht in die Schule, leben in weit abgeschiedenen Dörfern, haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser, zu medizinischer Versorgung oder zu Bildung.

Wir können dies gemeinsam verändern! Denn bereits jetzt haben 135 Kinder Pateneltern in Österreich und Neuseeland gefunden und werden durch das ora-Versorgungsprogramm langfristig gefördert, damit sie Schule und Berufsausbildung abschließen können. Doch...

... wir können noch mehr Kindern helfen!
Auf dem ora-Projektgelände wird ein Bildungszentrum errichtet. Das Gebäude ist von großem Wert für die Menschen in Arua. Einerseits dient es der Nachmittagsbetreuung und Schulförderung der Kinder, die in der Nähe wohnen. Schon jetzt werden täglich an die 40 Kinder nach der Schule betreut, denn in Schulklassen von 180 bis 200 Schülern bleibt manches Kind auf der Strecke. Zusätzlich soll dieses Bildungszentrum Lehrer und Lehrerinnen ausrüsten, damit sie in weiter entfernte Dörfer gehen, um dort hunderte Kinder schulisch zu fördern. Außerdem wird auch eine Bibliothek eingerichtet, die Bücher und Materialien für Schüler aller Altersgruppen bereit hält.
Bildung und Ausbildung sind ein Schlüssel zu langfristiger Veränderung im Leben der Menschen in Uganda! 11.000 Euro sind vonnöten, um das Bildungszentrum zu bauen. Um dieses Spendenziel zu erreichen, brauchen wir die Unterstützung vieler Spender und Steigerer!

Kommen Sie zur Versteigerung in den Pfarrsaal nach Andorf.
Werden Sie Pate oder helfen Sie mit Ihrer Spende.

Danke für Ihre Hilfe! Gemeinsam verändern wir Kinderleben.

Kommentar veröffentlichen