Montag, Dezember 12, 2011

Ein neues Klassenzimmer in Haiti

Bild anklicken für Fotoalbum
Die Vor- und Grundschule in Lougou in Haiti wächst mit den Kindern mit. Sie wird jährlich um eine Klasse größer. So wurde rechtzeitig zum Schulstart im Oktober 2011 ein weiterer Klassenraum fertig gestellt, denn 20 neue Kinder wurden in die Vorschule aufgenommen.

Dank zahlreicher Spenden konnte ora Österreich einen Beitrag von 3.000 Euro für den Bau leisten. Mittlerweile werden in Lougou 169 Mädchen und Jungen in drei Vorschulgruppen und 5 Klassen unterrichtet. Wir danken für die großzügige Unterstützung aller Spender!

Wir sind begeistert von dem Engagement und der Motivation der ganzen Dorfgemeinschaft: Mütter und Väter, Onkel und Tanten - alle helfen mit, um ihren Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen. ora stellt gemeinsam mit unserem Partner COFHED Baumaterialien und technisches Wissen zur Verfügung. Doch die Bauarbeiten tätigen die Bewohner von Lougou selbst. Frauen kochen täglich ein Mittagessen für die Kinder und die Erwachsenen tragen als "Schulbus" die kleinen Kinder über den Fluß, der durch Lougou verläuft. Dieser Tatendrang erfreut uns sehr. Jede Spende wird wertgeschätzt.

Patenschaften bilden das Rückgrat unserer Projektarbeit in Lougou. Denn durch Patenschaften kann die Schule und die umfassende Betreuung der Mädchen und Jungen gesichert werden. Und somit wird nicht nur die Entwicklung der Kinder sondern auch des gesamten Dorfes vorangetrieben. Wir suchen noch Paten! Werden auch Sie Pate eines Kindes in Lougou und investieren Sie in die Zukunft Haitis!

Mehr zum Thema Patenschaft erfahren Sie hier auf unserer Homepage.

Mehr über die Arbeit von ora in Haiti erfahren Sie hier.
Kommentar veröffentlichen